Herzlich willkommen

Gebaudekennung-rot

Am Römerkastell 69

Hier finden Sie die Infotheke für sämtliche Anliegen, das AWO Begegnungs- und Servicezentrum Hallschlag (BGS), das Stadtteil-und FamilienZentrum…das Team von Zukunft Hallschlag…

Zu den Einrichtungen…

Gebaudekennung-gelb

Am Römerkastell 73

Hier gehts zum Nachbarschaftstreff mit dem Café Nachbar, dem Kinderhaus Hallschlag, dem Jugendamt Beratungszentrum Jugend und Familie, dem Gesundheitsamt Kinder- und Jugendärztlicher Dienst und dem AWO Jugendmigrationsdienst…

Zu den Einrichtungen…

Gebaudekennung-blau

Am Römerkastell 75

Hier finden Sie alle Infos zur IBIS
Kindertagesstätte die Scheune

Zur Einrichtung…

Hier erfahren Sie mehr:

Das Herzstück im Erdgeschoss des von der SWSG erstellten Neubaus sind das Café mit Mittagstischangebot sowie die Infotheke. Sie werden zu einem Treffpunkt und einer Drehscheibe für die Ehrenamtlichen im Stadtteil, für Institutionen, Vereine und für das gesamte Zentrum. Dort befinden sich auch die internationale Bibliothek mit Büchern für Kinder und Jugendliche sowie ein Medienraum. Alle Räume im EG sowie die Cafeteria der AWO können auch privat gemietet werden.

Neues aus der Redaktion der Stadtteilzeitung!

Die Geschichte zum forum 376

Anfang März 2020 – kurz vor dem Corona-Lockdown – wurde in der „nachbar“ Geburtstag gefeiert. Seit 20 Jahren ist das Nachbarschaftszentrum Hallschlag in der ehemaligen Dragonerkaserne Am Römerlkastell 73. Der Verein Gemeinwesenarbeit Hallschlag e. V. und die Sozialpädagogische Kooperative (SoKo) stellen die Räume den Menschen im Hallschlag zur Verfügung. Das Kinderhaus Hallschlag belegt einen Großteil der Räume und die großzügige Freispielfläche hinter dem Haus. Die „nachbar“ bietet mit ihrer kleinen Bühne außer dem gastronomischen auch ein Kulturprogramm. Im Nachbarschaftstreff gibt es regelmäßige Kursangebote und auch Räume, die für verschiedene Aktivitäten gemietet werden können. Feste Mieter sind Gesundheitsamt und Jugendamt mit Beratungsangeboten.

2007 startete die Stadt das Projekt „Zukunft Hallschlag“ für die Quartiersentwicklung und kaufte das Nachbargrundstück Am Römerkastell 69. Viele Schritte führten zum Neubau des Generationenhauses an dieser Stelle. 2018 zog die AWO aus dem „Alten Waschhaus“ in die neuen barrierefreien Räume im Erdgeschoß und das Stadtteil- und Familienzentrum startete als neues Angebot im Hallschlag. 2013 wurde die „Raufutterscheune“ Am Römerkastell 75 für die Kita „Scheune“ des Vereins IBIS umgebaut.

Zusammen bilden diese drei das Forum 376, einen offenen Ort voller Möglichkeiten für alle im Hallschlag. Die haupt- und ehrenamtlich hier engagierten Menschen treffen sich regelmäßig zum „Hausrat“ um die Themen des Forums zu besprechen und haben sich in einem Leitbild zu gemeinsamen Werten verpflichtet. Alle beteiligten Einrichtungen und ihre Angebote finden Sie auf dieser Seite.

Impressionen

Alle Neuigkeiten aus dem Stadtteil!

WAS GIBT ES NEUES?im forum 376

Tanzspaß mit Vaja

Eltern-Kind-Tanzen im Stadtteil-& Familienzentrum Vaja tanzt gern! Sie hat selbst viele Jahre Latinotanzerfahrung. Mit ihren Töchtern tanzt sie Zuhause und gemeinsam genießen sie das in Bewegung sein zur Musik, haben […]

Adventsstand

Offene Türen im Generationenhaus, Gebäck und Punsch sorgten am 15. Dezember 2018 für Wärme und Adventsstimmung im Hallschlag. Dabei konnten viele Besucher die Angebote und Räume im neuen Zentrum kennenlernen, […]

Berufserkundungstag im Jugendmigrationsdienst

Am Berufserkundungstag zogen die Jugendlichen der sogenannten VABR-Klasse (VABR= Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf-Regelform) der Johannes-Gutenberg-Schule los: Drei Betriebe und drei Berufe mit Zukunft. Dabei konnten sie direkt mit den Chefs sprechen und […]